Nach ein paar Tagen in den großen Städten von Kambodscha, an den Tempeln und in den belebten Regionen, wird es Zeit für etwas Ruhe und Entspannung. Suchen Reisende Ruhe und Entspannung, dann werden sie an den traumhaft schönen Küstenregionen von Kambodscha fündig. Die Sandstrände sind malerisch und die Palmen wiegen in einem seichten Wind.

indipendence Beach Sihanoukville

Anreise

In Sihanoukville gibt es einen internationalen Flughafen, allerdings keine Direktverbindung nach Europa. Phnom-Penh ist der meist genutzte Flughafen, besonders für Reisende, die nach Kep oder Kampot wollen.

Sihanoukville

Beheimatet im Südwesten Kambodschas ist Sihanoukville. Gemeinsam mit Kep ist Shanoukville ein bekanntes Ziel für Strandurlauber, die die Weiten von Asien schätzen.

Sihanoukville
Panorma von Sihanoukville

Sowohl an der Küste, als auch auf den Inseln gibt es unzählige Unterkünfte. Neben den Luxushotels, siedeln sich in dieser Gegend ebenfalls einfache Unterkünfte an. Die Strände entlang der Luxushotels sind besonders gepflegt und vielen Bauwerken verfügen über Erinnerungen an die Franzosen, die damals den Abschnitt, gepflastert mit Kasinos als zweite Côte d’Azur nutzten. Das türkisblaue Wasser ist verlockend.

Kampot

indipendance Resort

Kampot ist im Süden gelegen und gilt als eine der schönsten Stellen Kambodschas. Neben den wunderbaren Stränden, sind es vor allem die hohen Gebirge, die zahlreiche Besucher anlocken. So bieten nicht nur die Strände unendliche Möglichkeiten für Wassersport und Spaß, sondern  die Berge warten mit Wandertouren und Ausflügen auf. Wie auch an den anderen Küstenorten, haben in Kampot die Franzosen ihre Spuren hinterlassen. Die koloniale Architektur und Infrastruktur ist dominant und dennoch sehr charmant.

Kep

Eine Reise nach Kep ist wie eine Reise in eine andere Zeit. Das Seebad, das einst unter dem Spott von Luxus und Geld stand, wirkt in den heutigen Tagen verweist und die ehemals prachtvollen Villen haben zu einem großen Teil ihre besten Zeiten überstanden. Der Badeort bietet Besuchern einen Nationalparkt, der einen Magnet für Wanderer darstellt. Die Strecke eignet sich für eine kleine Wanderung oder für einen ausgedehnten Spaziergang.  An den Wochentagen finden Urlauber den Strand von Kep beinahe leer vor.

Sehenswürdigkeiten

Kajaktour in Kambodscha
Kajaktour in Kambodscha

Natürlich zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Küstenregion die Strände. In Sihanoukville gehören vier Strände zu dem Angebot. Das sind der Occhheuteal Beach, der Sokha Beach, der Independence Beach und der Victory Beach.

Kampot verfügt über eine Kunstgalerie, die Kampot Art Gallery. Die Galerie stellt zeitgenössische Khmer Kunst aus. Der Eintritt ist für die Besucher frei.

Eine Kajak Tour im Ream Nationalpark an der Halbinsel von Sihanoukville sorgt für Bewegung und weckt den Entdecker in den meisten Reisenden. Entlang des Mangrovenwalds lassen sich die Kajaks durch das Wasser manövrieren.

Hotels in Sihanoukville

Heute hat es auf fast allen Buchungsplattformen echte Kundenmeinungen zum Hotel. Warum braucht es dafür einen Reiseführer. In Sihanoukville gibt es natürlich viele gute Hotels für dich zur Auswahl. In unserem Reiseführer stellen wir ein paar besondere Perlen vor.

Hostels

Es gibt zahlreiche günstige Hotels in Sihanoukville. In Kep und Kampot gibt es neben Hotels günstige Guesthouses.

Bereit für eine Reise nach Kambodscha? Hier gibts den Reiseführer:

Menü schließen