Die Stadt Leipzig verdankt ihren Ursprung einem um 900 angelegten, kleinen Fischerdörfchen, das Slawen am Zusammenfluss von Pleiße und Parthe gründeten und Lipsk nannten. Bei der neuen Aufteilung der Wettinschen Lande im Jahr 1485, die in Leipzig beschlossen wurde und deshalb Leipziger Teilung genannt wird , fiel die Stadt der albertinischen Linie zu. Die Universität wurde von Friedrich August I. sehr begünstigt, ab 1784 die Festungswerke abgetragen und der Stadtgraben in einen Park verwandelt. Noch während der Napoleonischen Kriege hatte Leipzig sich starker Messen zu erfreuen, wurde ab 1809 aber von wechselnden Truppen besetzt. Von Nachteil für die Stadt wurde auch die Teilung Sachsens 1815, nach der die Grenze zu Preußen nur wenige Kilometer nördlich und westlich von Leipzig verlief.

Coulage von Leipzig

Wetter in Leipzig

Leipzig-KLIMAKALENDERDas Klima ist vor allem vom nahegelegenen Wind geprägt, der für subtropische Verhältnisse sorgt. Von Juni bis September ist dabei kaum mit Regen zu rechnen. Die Sommer sind trocken und warm. Am kältesten ist es im Dezember und im Januar. Es gibt Temperaturschwankungen zwischen den Jahreszeiten. Die Winter sind kalt und häufig schneereich. Die Temperaturen im Sommer bleiben regelmäßig unter 30°C. der Winter ist mit Werten um 4°C angenehm mild. Die Temperaturen im Mai liegen bereits über 25°C liegen. Im März steigen die Temperaturen und erreichen ihren Höhepunkt im April. Das Wetter unterliegt starken Schwankungen. Das Wetter ist etwa so wie bei uns. Im Winter ist es Kalt.

Wie kommt man nach Leipzig?

Bahnhof_Leipzig

Man braucht von Süddeutschland gerade mal 5 Stunden. Von Frankfurt kommt man mit dem Flugzeug nach LeipzigVom Flughafen kommt man mit verschiedenen Mitteln in die Innstadt. Wie weit ist es vom Flughafen Leipzig Halle Airport in die Innenstadt?

Der Flughafen ist so weit vom Stadtzentrum entfernt. Die Fahrzeit mit dem Auto beträgt eine Stunde Minuten. Wenn es Stau gibt, braucht man für die 19 Kilometer km aber schon mal deutlich länger. Mit dem Zug braucht man 19 Minuten. Seit 1872 gibt es eine Straßenbahn. Taxis sind teuer. Aber es gibt Uber. Das ist deutlich günstiger.

Unterkunft

bestwestern Leipzig

Hotels

Best Western Hotel Leipzig City Center
Adresse: Kurt-Schumacher-Str. 3

Das Beste unter allen Hotels Offizielle Webseite: http://www.bestwestern.de Rating:5.7

Seaside Park Hotel
Richard-Wagner-Straße 7
04109 Leipzig

http://www.parkhotelleipzig.de/
Telefon +49 341 98520

Hostels

HostelApartmenthaus Leipzig
Adresse: Kohlgartenstr. Leipzig Hotel Das Beste unter allen Hotels Offizielle Webseite:

five elements
Five Elements Hostel Leipzig( 4.4)

https://5elementshostel.de/leipzig +49 341 35583196
Kleine Fleischergasse 8, 04109 Leipzig, Deutschland

Essen und Trinken

Emil & Moritz

essenIch gehe am liebsten in ein Schnitzel. Eines meiner lieblings Schnitzel-Restaurants in Leipzig. Adresse: Brühl 1

Auf der offiziellen Webseite http://www.emil-und-moritz.de kannst Du einen Tisch reservieren.

Romanushof

Ich gehe am liebsten in ein Deutsch. Jedes mal, wenn ich in Leipzig bin, versuche ich im Romanushof vorbeizuschauen.

Adresse: Katharinenstr. 21-23
Und wenn Du es ins Navi eingeben willst, die Kooridnaten: 51.342665337709,12.375149287868

Geöffnet bis Mitternacht

Die offizielle Webseite: http://www.romanushof-leipzig.de. Rating:7.8

Sehenswürdigkeiten

Deutsche Nationalbibliothek

Deutsche Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek, ehemals Die Deutsche Bibliothek, ist die zentrale Archivbibliothek für alle Medienwerke in deutscher Sprache aus dem In- und Ausland und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands. Die Deutsche Nationalbibliothek hat zwei Standorte: Leipzig und Frankfurt am Main. Sie erfüllt die Aufgaben einer Nationalbibliothek ab dem Erscheinungsjahr 1913. Ihre vordringlichste Aufgabe ist zu sammeln, zu verzeichnen und die Medienwerke der Öffentlichkeit zur freien Verfügung zu stellen. Sie ist die größte Bibliothek der Bundesrepublik Deutschland, im deutschen Sprachraum und eine der größten Bibliotheken der Erde.

Messe Leipzig

Der Begriff Leipziger Messe steht synonym sowohl für das seit 1996 im Norden der Stadt Leipzig im Stadtteil Seehausen befindliche Messe-, Kongress- und Ausstellungsgelände als auch für das 1991 gegründete und auf dem Messegelände ansässige Unternehmen Leipziger Messe GmbH. Von ca. 1895 bis zum Jahr 1991 stand der Begriff Leipziger Messe für die Mustermesse. Die Mustermesse machte Leipzig zum Welthandelsplatz. Das Kürzel MM findet sich bis heute durch zwei übereinandergesetzte M im Logo der Leipziger Messe GmbH und befindet sich auch auf dem Messeturm am Eingang des Messegeländes im Norden Leipzigs.

Zoo Leipzig

Zoo Leipzig

Der Zoo Leipzig ist ein 26 Hektar großer parkartig gestalteter Zoologischer Garten am Rosental, nordwestlich der Leipziger Innenstadt. Er zählt zu den artenreichsten Zoos in Europa. Seit 2000 wird der Zoo großflächig unter dem Projektnamen „Zoo der Zukunft“ umgebaut und erweitert.

Bis 2020 soll ein Umbau in einzelnen Themenbereichen erfolgen. Laut des Sheridan-Zoo-Rankings des Briten Anthony Sheridan belegt der Zoo Leipzig bereits seit mehreren Jahren Platz zwei der besten Zoos in Europa und Platz eins innerhalb Deutschlands.

Haus Auensee

Haus Auensee

Das Haus Auensee ist neben der Arena Leipzig eine oft genutzte Konzerthalle für nationale und internationale Künstler in Leipzig. Die Kapazität beträgt etwa 3600 stehende oder 1500 sitzende Besucher. Nachdem der Saal im Haus Auensee aufwendig renoviert und umgebaut wurde, lässt sich der Zuschauerraum in verschiedene Größen teilen. Somit ist es möglich, die Größe des Konzertsaales an die tatsächliche Besucherzahl anzupassen. Das Haus ist nach dem neben ihm liegenden Auensee benannt.

Nikolaikirche

nikolaikircheDie Nikolaikirche ist die älteste und größte Kirche in Leipzig sowie neben der Thomaskirche die bekannteste Kirche der Stadt.

Der nach dem heiligen Nikolaus benannte Sakralbau ist Hauptkirche der evangelisch-lutherischen St.-Nikolai-Kirchengemeinde Leipzig.

Die Umgestaltung und Ausstattung des Innenraumes der Nikolaikirche stellt eine bedeutende Schöpfung des Klassizismus dar. Im Herbst 1989 war die Nikolaikirche zentraler Ausgangspunkt der friedlichen Revolution in der DDR mit dem anschließenden Mauerfall in Berlin am 9. November 1989 und der Wiedervereinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990.

Museen in Leipzig

Kriminalmuseum des Mittelalters

kriminalmuseum
Eingang

http://www.kriminalmuseum-leipzig.de/
Telefon-Nummer: +49 341 22286380
Adresse: Nikolaistr 59

Kundenbewertungen sind überdurchschnittlich, aber nicht überwältigend:

Es ist gut zu erreichen. Wenn Du mit dem Bus kommst, kannst Du bei Leipzig Hbf aussteigen.

Förderverein Schulmuseum Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig e.V.

Foerderverein-Schulmuseum-Werkstatt-fuer-Schulgeschichte-Leipzig-e.V..jpgWebseite: http://schulmuseum.leipzig.de/
Telefon: +49 341 1231144
Adresse: Goerdelerring 20 04109 Leipzig

Täglich geöffnet ausser am Sonntag und Samstag.

Was sagt kann ich darüber erzälen? Eine positive Überraschung

Wer seine Kinder dabei hat, kann beispielsweise das Förderverein Schulmuseum Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig e.V. besichtigen . Zusammenfassend gebe ich eine Bewertung mit 4 Sternen

Die Nutzerbewertungen auf verschiedenen Plattformen sind extrem gut:

Und weil die „Mittmach“ spiele alle fast kaputt sind. Hier erfährt man viel über die schule früher und wie es sich so entwickelt hat. Ein Erlebnis Wert, Schule wie früher.

Es ist gut angeschlossen. Wenn Du mit dem Bus kommst, kannst Du bei Bushaltestelle Goethestraße aussteigen.

Mendelssohn-Haus

Webseite: http://www.mendelssohn-haus.de/
Telefonnummer: +49 341 9628820
Adresse: Goldschmidtstrae 12 04103 Leipzig

Es ist täglich geöffnet von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Das dritte Museum. Ich war wirklich zufrieden

Es ist eines jener Museen, die man mit Kindern problemlos besichtigen kann. Alles in Allem gebe ich eine Bewertung mit 5 Sternen

Die Nutzerbewertungen sind auch überwältigend:

Mendelssohn-Haus.jpgMan erfährt einiges über Mendelssohn und seine Schwester, und allgemein wie Menschen vor etwa 200 Jahren gewohnt haben. für Laien und Kinder geeignet. Dieses Haus bietet eine sehr anschaulich und modern gestaltete Ausstellung über Felix Mendelssohn-Bartholdy, sein Leben, seine Familie, seine Kunst und Musik. Für Kinder interessant ist der virtuelle Dirigent sowie die Möglichkeit sich in zeitgenössischen Kleidern zu fotografieren. Ausgezeichnetes Museum,interaktiv,informativ und für jeden Klassikfan ein Muss. Man kann sich das Leben in diesem Haus zu Mendelssohns Zeiten gut vorstellen, da viele originale und nachempfunde Möbel zu sehen sind. Die historischen Wohnräume sind gut erhalten und sehenswert. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit und bemüht, dass jeder den Aufenthalt genießt und viel mitnehmen kann.

Es ist gut angeschlossen. Die nächste Bushaltestelle ist Bushaltestelle Goethestraße die nächste Haltestelle.

Menü schließen