Die Insel besteht aus der Republik Irland und Nordirland. Nordirland gehört zum Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland. Die Republik Irland im Süden ist ein eigenständiger Staat und Mitglied der Europäischen Union. Erst das Good-Friday-Agreement, in dem die Republik Irland den Anspruch auf das zum Vereinigten Königreich gehörende Nordirland aus ihrer Verfassung strich und Nordirland im Gegenzug eine Selbstverwaltung mit einem Regionalparlament bekam und das Recht auf eine Volksabstimmung zur Wiedervereinigung mit der Republik eingeräumt wurde, schuf auf der Inseln Frieden.

Anreise nach Irland

Ryanair Flugzeug in der LuftIrland verfügt über mehrere internationale Verkehrsflughäfen, die oft auch aus dem deutschsprachigen Raum direkt angeflogen werden oder aber mit Umsteigen in Großbritannien erreichbar sind.

Von London Victoria fahren täglich Busse über Holyhead nach Dublin und weiter bis in den Westen Irlands. Die Vorfahrt ist meist eindeutig ausgeschildert Stop- und Vorfahrt-Gewähren-Schild sind wie in Deutschland, letzteres mit einem Schriftzug YIELD . Empfehlenswert ist es, die Buchungen von Deutschland aus über deutsche Anbieter zu machen, da das im Regelfall günstiger ist als vor Ort.

Die grössten Städte in Irland

Die grössten Stänte in Irland sind Dublin mit 1.28 Mio. Einwohnern , Cork mit 125622 Einwohnern und mit 90054 Einwohnern .

Zahlen

Gezahlt wird mit Euro. So muss man kein Geld wechseln. Der BMI ist . Ein Bigmac kostet also Das sind EUR. Ein Bier kostet ziemlich genau 4 Euro. Auch das Essen ist teuer. Für ein Essen in einem normalen Gasthaus zahlt man schnell 22 Euro und mehr.

Menü schließen