PDF-Reiseführer Headerbild mit zwei Leuten, die auf das Tal schauen

Shop

5.00

Rom

Dieser Reiseführer deckt alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Rom ab und gibt Insider-Tipps zu den besten Restaurants, Hotels und Aktivitäten. Mit detaillierten Informationen und Karten ist dieser Reiseführer der perfekte Begleiter für eine stressfreie Reise

Kategorie:

Beschreibung

Rom ist die ewige Stadt und eines der schönsten und bedeutendsten Reiseziele der Welt. Die Stadt hat eine lange und turbulente Geschichte und ist voll von kulturellen Schätzen, die es zu entdecken gilt. Rom ist nicht nur ein Muss für Historiker, sondern auch für Liebhaber von Kunst und Kultur.

In diesem Reiseführer finden Sie alles Wissenswerte über Rom und können sich so gut vorbereiten auf Ihren Aufenthalt in der Ewigen Stadt.

Anreise

Rom ist eine der am besten angebundenen Städte Italiens und Europa. Die meisten Flughäfen befinden sind in der Nähe der Stadt, so dass es kein Problem ist, nach Rom zu reisen. Die meisten Flüge landen am Leonardo da Vinci-Flughafen (Fiumicino), der nur 20 Minuten von Rom entfernt ist. Der Flughafen hat auch einen direkten Zugang zum Bahnhof Roma Termini, von wo aus Sie die Stadt mit dem Zug erreichen können.

Der andere große Flughafen in Rom ist der Ciampino Airport, der etwas weiter von der Stadt entfernt liegt. Der Flughafen ist ideal für Reisende, die nach Rom kommen, um den Vatikan oder andere kirchliche Stätten zu besuchen. Der Vatikanstadt ist nur 15 Minuten mit dem Bus vom Flughafen entfernt und auch alle anderen wichtigen Sehenswürdigkeiten – wie das Pantheon oder das Kolosseum – sind leicht zu erreichen.

Die Anreise nach Rom kann entweder über die Autostrada A1 oder über die Bahn erfolgen. Die Autostrada ist schneller, allerdings auch lärmiger und um einiges teurer. Die Bahn ist dafür deutlich entspannter und günstiger. Wer mit dem Zug anreist, kann in Bologna, Florenz oder Verona umsteigen und anschließend weiter nach Rom fahren. Die Fahrt dauert ungefähr zwei Stunden und kostet ca. 20 Euro.

Die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Rom ist von April bis Oktober. Die Temperaturen liegen dann zwischen 15 und 30 Grad Celsius und es ist nicht allzu viel Regen zu erwarten. Allerdings sollte man beachten, dass es in der letzten Mai-Woche häufig regnet und die Straßen stark befahren sind – dies ist auch ein beliebtes Zeitfenster für Feiertage wie Ostern und Pfingsten.

In den restlichen Monaten des Jahres sind die Temperaturen etwas niedriger, aber immer noch angenehm. Es kann durchaus regnen, allerdings ist dies nicht so häufig der Fall wie im Frühling und Sommer.

Welche Dinge muss ich auf jeden Fall sehen?

Einer der wichtigsten Orte, die man auf jeden Fall sehen sollte, ist das Kolosseum. Das Kolosseum war einst der größte Amphitheater der Welt und diente als Veranstaltungsort für Gladiatorenkämpfe und andere blutige Kampfsportarten. Heute ist das Kolosseum eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rom und ein Muss für jeden Reisenden.

Über den Reiseführer

Der Reiseführer Rom ist die perfekte Wahl für alle, die sich für die Geschichte und die Kultur dieser einzigartigen Stadt interessieren. Mit dem Reiseführer erfahren Sie alles Wichtige über die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Roms, von den antiken Ruinen bis zu den modernen Kunstwerken. Außerdem werden Ihnen die besten Hotels und Restaurants in Rom vorgestellt.